Stuhl mit Tempo

Form:
Niveau:
Anzahl Personen:
Position von den Flieger:
Position von den Unter:

Die Partner stehen sich gegenüber und fassen ihre Arme im Ellbogen Griff.
Bei diesem Trick erreicht man die Endposition durch eine Tempobewegung. Unter beginnt diese Bewegung mit einem Tempo-Zeichen: Er bewegt die Arme von Oben nach außen.
Auf dieses Zeichen hin beugt Oben seine Knie, um zum Sprung anzusetzen.
Oben springt in dem Moment senkrecht hoch, in dem Unter die Arme von Oben an dessen Körper drückt. Unter unterstützt den Sprung von Oben dadurch, daß er ihn unter den Ellbogen hoch drückt, bis beide ihre Arme gestreckt halten.
Um dieses Hochdrücken zu erleichtern, beugt Unter seine Beine in dem Moment, in dem Oben springt.

Bei der Landung stellt Oben seine Füße auf die Oberschenkel von U.

Die Übung endet damit, daß beide ihre Hände in den Handgelenk-Handgelenk-Griff gleiten lassen.
Um Oben abzusetzen, streckt Unter seine Beine und gibt ihm einen leichten Schwung mit den Knien. Oben winkelt seine Arme nicht an, so daß Unter ihn an den Handgelenken stützen kann, damit er sacht landet.

Hilfestellung: 

Hinter Oben

Stuhl mit Tempo Stuhl mit Tempo Stuhl mit Tempo
Stuhl mit Tempo Stuhl mit Tempo Stuhl mit Tempo
Stuhl mit Tempo Stuhl mit Tempo Stuhl mit Tempo
International: 
Stoel, Stuhl, Chair, Stolica
Quelle: 

"Akrobatiek", Gerard en Bennie Huisman